Media Nav: Wenn Lieder fehlen

Wer seine MP3-Sammlung auf einem USB-Stick über das Media Nav abspielen will, sollte darauf achten keine anderen Dateitypen als mp2 und wma auf dem Stick zu speichern. Playlisten (m3u) und Bilder (jpg) sollen auch keine Probleme bereiten, aber andere Dateien können die Indexierung durcheinander bringen und dann werden nicht alle Titel zur Auswahl im Media Nav angeboten. Gefunden im Lodgy-Club-Forum:
MP3´s Verzeichnisse werden nicht vollständig angezeigt – Teil 2

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar