Menavrus – Das MediaNav-AddOn

Mit dem MediaNav bekommt man bei Dacia schon ein sehr gutes Navigationssystem zu einem günstigen Preis. Bei anderen Autoherstellern ist dieses Zubehör oft im vierstelligen Eurobereich und kann meist nicht viel mehr.

Trotzdem wünscht sich so manch einer noch einige Extras in seinem Mediencenter im Auto. Es gibt natürlich auch Geräte anderer Hersteller, einfacher wäre es aber das vorhandene Gerät zu erweitern. Und da kommt das kostenpflichtige Menavrus ins Spiel.

Dabei sollte man beachten: mit der Installation läuft alles auf eigene Gefahr und man gefährdet die Garantie für das MediaNav. Sofern kein Hardwareproblem besteht, ist ein Rückweg zur Originalsoftware aber möglich.

Mit diesem Add-On erweitert man das MediaNav um verschiedene Funktionen:
– Das Umschalten zwischen dem MediaNav und dem Menavrus dauert jeweils ca. 30 Sekunden und ein Neustart des Systems wird automatisch durchgeführt.
– Im Original-MediaNav-System hat man nun die Möglichkeit eine Rückfahrkamera anzusprechen, die nach Anleitung hinten an das MediaNav angeschlossen werden kann. Natürlich steht diese Funktion auch im Menavrus-Modus zur Verfügung. Wer keine Kamera anschliessen will, kann den Button für diese Funktion in den Systemeinstellungen auch ausblenden.
– Der Menavrus-Modus stellt einen Videoplayer zur Verfügung, der verschiedene Videoformate vom USB-Stick abspielen kann.
– Es stehen alternative Navigationsprogramme zur Verfügung, die beispielsweise mit Openstreetmap-Karten arbeiten und somit kostenlos immer wieder mit aktuellen Karten versorgt werden können.
– Nicht zuletzt steht ein Total Commander zur Verfügung mit dem Dateien kopieren oder verschieben kann.
– Der Total Commander kann u.a. dazu benutzt werden eigene Grafiken in das System zu kopieren und damit das Aussehen des Hauptmenüs und der Applikationen Radio, Media, Telefon und Einstellungen zu verändern. Auch die Grafiken für Menavrus und den Wechsel zwischen beiden Systemen kann man nach seinen Vorstellungen anpassen.
– Nach der Installation sind die Programme teilweise auf russisch eingestellt, aber keine Angst, das kann man umstellen.

Und das AddOn wird fleissig weiterentwickelt. Auf YouTube sind bereits Tests mit Internetbrowser und weiteren Funktionen erschienen. Nutzer fragen auch weitere Dinge, wie Integration der Informationen aus dem OBD an. Außerdem gibt es bereits den ein oder anderen neuen Look für die Bedienung. Man darf gespannt sein, was da noch kommt.

Im Lodgy-Forum wird auch viel darüber diskutiert und es gibt weitere Anleitungen: Artikel im Lodgy-Club-Forum zu Menavrus

Flattr this!